Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Hausarztpraxis in Tarmstedt.


Wir sind eine internistisch geführte Hausarztpraxis und bieten die regulären hausärztlichen Untersuchungen an, inkl. Ultraschall.

 

Als Landarzt möchte ich meinen akut erkrankten Patientinnen und Patienten weiterhin die Möglichkeit geben, zeitnah  und gründlich versorgt zu werden. Aus diesem Grund kommt es in meiner Praxis immer wieder zu deutlichen Wartezeiten trotz Terminvergabe. Ich bitte um Verständnis. 

 

Als Besonderheit verfügen wir über reise- und tropenmedizinische Kompetenz und bieten entsprechende Untersuchungen, Beratungen und ggf. Behandlungen an. In Deutschland gibt es einen niedergelassenen Tropenmediziner auf 1 Million Einwohner. Da die meisten Tropenmediziner in Großstädten arbeiten, hat der beschauliche Ort Tarmstedt hier einen besonderen Status inne. Als spezielle Gelbfieberimpfstelle haben wir den Impfstoff vorrätig.

 

Arzneimittel sind essentiell in der medizinischen Versorgung. Um unsere Unabhängigkeit zu waren, lehnen wir aber jede Einflussnahme der pharmazeutischen Industrie auf unsere Praxis ab. Wir verzichten auf jegliche Zuwendungen der Pharmaindustrie, sodass alles in der Praxis - vom Kugelschreiber bis zur Informationsbroschüre - produktneutral ist. Außerdem führen wir aus Überzeugung keine sogenannten Anwendungsbeobachtungen durch. 

 

Ich verspreche Ihnen, die in den letzten zwei Jahrzehnten gesammelten medizinschen Erfahrungen zu nutzen, um Ihnen zusammen mit meinem fleißigen Team ein guter Arzt zu sein.

 

Ihr Hausarzt

 

Dr. med. Florian Steiner

Aktuelles


Die Praxis ist vom 23.03. bis 27.03.2020  geschlossen. Unser Engagement gegen die Pandemie geht wie in den letzten Wochen weiter. Vielen Dank an meine Mitarbeiterinnen für die großartige Unterstützung.  
—————


Hustende mit Warnzeichen (Fieber, richtiger Schüttelfrost (kein Frösteln), schnelle Atmung) telefonischer Kontakt vorab.

Leichte Beschwerden oder Routine-Kontrollen bei Beschwerdefreiheit sind aktuell nur eingeschränkt sinnvoll.

Meiden Sie meine Praxis, wenn möglich. Wir sind sehr beschäftigt mit anderen Dingen aktuell. 

Leichte Erkältung? Bitte Praxen schonen, niemand kann sagen, ob dies Corona ist.
Ein Test erfolgt nur bei RKI-Kriterien-Erdüllung.

Wichtiger als die Symptome ist, ob man direkten Kontakt zu Coronafällen hatte oder im Risikogebiet war.
 
Nachmittag kein Arzt vor Ort. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

——

TEST AUF CORONAVIRUS


Voraussetzung für einen Test im Regionalen Testzentrum Zeven 

Überweisung durch die Hausarztpraxis per Fax! Am Wochenende über 116 117. Keine Ausnahme!

Dazu muss ein Telefonat zwischen Ihnen und der Praxis erfolgt sein. Wenn Sie genau definierte Kriterien erfüllen, wird das weitere Vorgehen besprochen. 


Fahren Sie nicht direkt ins Zevener Testzentrum!

Zu Ihrer Sicherheit werden nur von der Praxis 
angemeldete Erkrankte
untersucht. 

Gesunde haben dort nichts zu suchen! Das Risiko übersteigt den Nutzen. 

Helfen Sie mit, dass die Dinge koordiniert ablaufen. werden Sie bitte nicht Teil des Problems. Bitte unterstützen Sie uns, gemeinsam den Ausbruch zu verlangsamen, um möglichst vielenMenschenhelfenzukönnen. 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

CORONAVIRUS 
SARS-CoV-2

Sollten Sie Sorge haben, an einer Coronavirusinfektion zu leiden
(z.B krank nach Rückreise aus einem Coronavirus-Ausbruchsgebiet oder Kontakt zu einem Erkrankten), dann rufen Siebittevorher an,sodasswir den Ablauf besprechen können.

Es gibt keinen Grund zur Panik. 

Individuelle Risikoeinschätzungen bei lediglich zB Husten ohne eindeutiges Risiko = RKI-Kriterien 1,2,3 oder 4 erfüllt, können wir leider nicht geben, da die Anfragen massiv gestiegensindundwirsonstbefürchten, dass wir unsere eigentliche Arbeit und auch die Arbeit die aktuelle Lage betreffend nicht mehr verrichten zu können.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis! 


Bitte nicht hustend direktin die Praxis laufen. Abstand zu anderen Menschen einhalten. In ein Taschentuch oder den eigenen Ellenbogen husten. 

Bleiben Sie bitte außerhalb der Praxis!

Rufen Sie uns an unter 04283-8801.
 

oder 

3 x an der Praxistür klingeln
(z.B. mit ihren Autoschlüssel, statt den Finger zu nutzen) oder

oder 

3 x kräftig an die Scheibe rechts vom Eingang klopfen.

Dann ggf. im Auto warten.

Wir kümmern uns um Sie! 

Jemand kommt dann  etwas später raus zum Erstgespräch, um die nächsten Schritte zu erklären. 


Danke! 


PS: Das Virus hat es jetzt auch im größeren Stil nach Deutschland geschafft. Um bei Fällen in Ihrer direkten Umgebung dann nicht als Verdachtsfallzugelten,istes sinnvollfieberhafteAtemwegserkrankungen zu vermeiden (z.B. Händehygiene, sog. Hustenetikette und Grippeschutz-Impfung, sich selbst nicht ständig ins Gesicht fassen, sichbeiRegenundKälte angemessenanziehen,große Menschenmengen meiden, Abstand zu akut Erkrankten halten).

Alte Menschen und Menschen mit chronischen Erkrankungen sind besonders gefährdet. Helfen Sie durch umsichtiges Verhalten mit, diese Menschen zu schützen. 

___________________________________

DIGITAL FIRST
BEDENKEN SECOND

Patientendaten sollen in Deutschland zentral gespeichert werden. Dies halte nicht nur ich für einen großen Fehler.

Es gibt keine absolute Datensicherheit. Weder gegen Hacker von außen noch gegen sogenannte inside jobs.

Es folgt ein link zur Unterschriftenaktion: 

https://www.change.org/p/frau-prof-dr-claudia-schmidtke-f%C3%BCr-ein-recht-auf-geheimhaltung-der-eigenen-krankengeschichte


Bis dato konnte mich niemand von den Vorteilen der TI überzeugen, auch wenn die neuen Techniken attraktive Möglichkeiten bieten. 


Nach Risiko-Nutzen-Abwägung gehöre ich weiterhin zu denen, die sich nicht an die TI haben anschließen lassen, was mich bereits einen niedrigen vierstelligen Betrag gekostet hat. Dauerhaft werde ich dieses kostspieligen Widerstand nicht fortsetzen können.


Wie so häufig wird einem Fortschrittverweigerung vorgeworfen. Das ist falsch. Bemerkenswerterweise scheint unter den sog. Blockierern ein großer Anteil technikaffiner und gut informierter Menschen zu sein.


Wir brauchen z.B. eine bessere Kommunikation zwischen Krankenhäusern und Praxen. Eine Zunahme an unselektierter Datenübermittlung brauchen wir nicht! 


Zentral gespeicherte Daten sind unsicher. Die Verschwiegenheitspflicht darf nicht außer Kraft gesetzt werden. Welche Auswirkung die zentrale Speicherung Ihrer Daten in Zukunft bzgl. z.B. Ihrer Versicherungen haben wird, kann aktuell nicht abgeschätzt werden. 


https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-der-glaeserne-patient---daten-in-gefahr



Vorsorge und Impfungen

Krankheitsprävention ist eine essentielle Aufgabe des Hausarztes. Sinnvolles Impfverhalten hilft, diesem Ziel näher zu kommen.



Hausbesuche

Ist es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich in der Praxis zu erscheinen, so versuchen wir, zu Ihnen zu kommen.



Ultraschall

Hochmoderne Technik, gepaart mit Ultraschallerfahrung und vernünftiger Indikationsstellung sind wichtige Werkzeuge des niedergelassenen Arztes.