Ein paar Grundregeln bei Corona-Verdacht

Verdacht auf Corona - Husten, Fieber usw - Bleiben Sie bitte draußen.  Betreten Sie nicht die Praxis!

Schnelltest positiv - Bleiben Sie bitte draußen. Betreten Sie nicht die Praxis.

Ihr Mitbewohner oder Angehöriger ist positiv? Betreten Sie bitte nicht die Praxis!

 

Wenn ein Schnelltest positiv ist, dann ist er positiv. Wiederholtes Testen brauchen Sie nicht. Erst der PCR-Test mit hoher Wahrscheinlichkeit sagt an, ob es ein Fehlalarm war oder nicht.

 

Wiederholt ist es jetzt vorgekommen, dass Patienten oder Angehörige, die oft nicht Patient hier sind, direkt in die Praxis laufen. Bitte bleiben Sie draußen. NIEMAND mit Corona-Verdacht betritt bitte einfach so die Praxis. Auch Mitbewohner oder mit ihm Haus lebende Angehörige betreten bitte nicht die Praxis. Wenn wir hier Durchbrucherkrankungen haben, müssen wir die Praxis schließen.

 

Die Omikron-Variante ist ein ganz anderer Schnack, die Variante ist viel ansteckender. Wenn jmd. in der Familie positiv ist, muss man davon ausgehen, dass alle das Virus in der Nase tragen. Also bitte auch nicht als Angehöriger in die Praxis laufen.

 

Bei Verdacht: Anrufen! Dann wird Ihnen gesagt, wann Sie zum Abstrich kommen sollen. Dann an der Praxis 3 x klingeln, wenn gerade sonst keiner da ist. Wir rufen Sie dann aus dem Zelt ab. Sollte nach 30 Minuten sich nichts getan haben, noch einmal 3x Klingeln. Auch wir machen Fehler.