Wir Ärztinnen und Ärzte vertreten uns gegenseitig.

Wir Ärztinnen und Ärzte vertreten uns gegenseitig. Die Belastung in diesen Wochen ist enorm. Wir alle wissen, dass ein mehr an Quantität häufig ein weniger an Qualität bedeutet. Diese Tatsache wird leider weiterhin von einigen Stellen verneint, so wie es auch immer noch Menschen gibt, die gebetsmühlenartig die Existenz einer Zweiklassenmedizin abstreiten.

 

In Ihrem und unserem Interesse - bereiten Sie sich bitte auf einen Hausbesuch beim Vertretungsarzt vor. Bitte bringen Sie möglichst Medikamentenplan und Diagnoselisten, ggf. auch Arztbriefe und ggf. Krankenhaus-Entlassbriefe mit, wenn Sie sich beim Vertretungsarzt vorstellen.  Ich habe keinen Zugriff auf die Computer und Akten von Krankenhäusern und Kolleginnen und Kollegen. Besonders bei komplexen Fragestellungen bin ich auf Information angewiesen. Leider ist es heute schon zu deutlichen Verzögerungen gekommen, die man mit etwas Planung vor Vorstellung hier hätten vermeiden können. Ziel sollte es sein, dass alle Menschen möglichst gut versorgt werden und es ist nicht fair, wenn ich dann bei anderen Patienten mehr Zeit einsparen muss, als mir lieb ist. 

     

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihre Mitarbeit!