Unsere erste Woche mit COVID-19-Schutzimpfungen

Unsere erste Woche mit COVID-19-Schutzimpfungen verlief sehr gut. Unsere örtliche Apotheke konnte Impfstoff samt Zubehör pünktlich und vollständig liefern. Die uns zugeteilten 36 Dosen haben wir ambulant und im Rahmen von Pflegeheim- und Hausbesuchen verimpfen können. Für nächste Woche wurde uns die gleiche Menge zugeteilt.

 

Herzlichen Dank an alle, insbesondere an meine Mitarbeiterinnen Stefanie Hallerbach, Heike Kohne und Bianca Pietzer, die voller Elan die Organisation und Umsetzung während der Impfphase übernommen haben.

 

Wir freuen uns, dass es läuft! Bitte halten Sie weiterhin die Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen ein. Die übersichtliche Zahl an Impfstoffen schafft Schutz für einzelne Patientinnen und Patienten unserer Praxis, hat aber aktuell noch keine signifikanten Einfluss auf den Pandemieverlauf. Glücklicherweise starten wir hier in der Region mit recht niedrigen Zahlen und die Intensivkapazitäten in der Nähe sind nicht erschöpft. So soll es bleiben.

 

Danke auch an alle Patientinnen und Patienten, die uns über ihre geplanten oder erfolgten Impfungen in Zeven informieren und uns damit die Planung erleichtern.

 

Vermeiden wir gemeisam Infektionen, schonen wir unsere Rettungsdienste und Krankenhäuser und tauchen wir möglichst ohne großen Schaden unter der 3. Welle hindurch. 

 

Vielen Dank!