PPP Pragmatisches Pandemie Prozedere

Nach einer sehr ernüchterternde Videokonferenz mit Menschen auf Bundeslandebene, fühle ich mich bestärkt, weiterhin pragmatisch zu agieren und dies zu kommunizieren. Ein Beispiel: Aufklärungen zu den einzelnen Impfungen werden wir im Vorhinein zur Verfügung stellen. Für jeden sog. Impfling mehrseitige Bögen auszudrucken, diese zu verteilen, mehrfach unterschreiben zu lassen und einzusammeln und dann durch mich noch einmal zu unterschreiben, das werden wir nicht machen. Wiederholte Fehlentscheidungen haben zu Verzögerungen geführt und Menschenleben gekostet. Leider haben einige Menschen immer noch nicht verstanden, dass wir uns in einer Pandemie befinden. Mit Haftenbleiben an alten Denkweisen löst man neue Probleme nicht. Es darf nicht sein, dass weiterhin Gesundheit und Existenzen gefährdet werden, weil Menschen aus Angst heraus sich in Details verlieren oder sich einfach absichern wollen. Unser Motto wird sein „Keep it simple!“ Sobald ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, kommt es darauf an, rasch viele Menschen durch die Impfung zu schützen. Orientieren werden wir uns bei den Impfabläufen an den Influenzaschutzimpfungen. Und bei der ausufernden Bürokratie denken wir wie immer an Erich Kästners wichtigen Satz: “Was auch immer geschieht: Nie dürft Ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man Euch zieht, auch noch zu trinken!“ 

 

Wenigstens scheint man jetzt sinnvoll und nicht angstgetrieben entschieden zu haben, sodass der heiss diskutierte Impfstoff nach Unterbrechung jetzt weiter verimpft wird. Es sind alles Risiko-Nutzen-Abwägungen. Und der Gesamtnutzen überwiegt eindeutig. Trennen wir gefühlte Minimalrisiken von den realen Risiken wie einer Corona-Infektion, Rauchen, Alkohol, Schlafmangel, Übergewicht, Stress und  Bewegungsmangel. Also setzen wir uns wieder in Bewegung und machen wir das Beste aus der Sache. Es könnte alles besser laufen, die Situation könnte aber auch viel schlimmer sein. Und irgendwann geht es  vorbei und wir werden die einst alltäglichen Freuden wie Treffen mit Freunden und Familie dann doppelt genießen können.